Home > Datenbanken > Familienanzeigen > Suchergebnis > Zwischenergebnis > Detailangaben


Sterbeanzeigen aus dem Raum Rottweil


Nachname:

Angele  

Vorname:

Johannes  

Geburtsname:

 

weitere Nachnamen:

 

Beruf:

Pfarrer i. R.  

Geburtsdatum:

 

Geburtsort:

 

Sterbedatum:

Oktober 1968  

Sterbeort:

 

Trauerfeierdatum:

 

Trauerfeierort:

 

Bestattungsdatum:

10.10.1968  

Bestattungsort:

Erolzheim  

Lebensalter:

78  

Bemerkungen:

 

letzter Wohnort:

Bonlanden  

Standesamt:

"Weilheim: Vorige Woche verstarb in Bonlanden bei Erolzheim nach längerer Krankheit im Alter von 78 Jahren, Pfarrer i. R. Johannes Angele, der von 1951 bis 1961 in Weilheim als Seelsorger gewirkt hat. Während seiner 10jährigen Amtszeit entfaltete Pfarrer Angele trotz seines verhältnismäßig hohen Alters eine rege Aktivität. Sein besonderes Anliegen war die Jugend, der er sich mit aller Kraft widmete. Auf Grund seiner Initiative wurde die Sakristei in moderner Weise und mit einem Jugendheim im Obergeschoß neu gebaut. Zum 200jährigen Bestehen der Pfarrei Weilheim im Jahre 1956, das die Gemeinde in festlicher Weise begann, wurde auch die Maria-Hilf-Kapelle innen und außen erneuert. Im Jahre zuvor hatte der nun verstorbene Seelsorger sein 40jähriges Priesterjubiläum feiern können. Nicht zuletzt pflegte Pfarrer Angele regen Kontakt mit allen Einwohnern der Gemeinde, gleich welcher Konfession sie angehörten, in gleicher Weise bemühte er sich auch um die zu seiner Pfarrei gehörenden Katholiken in Rietheim. 1961 verließ der nunmehr 70jährige Seelsorger die Gemeinde, um sich nach einem von unermüdlichen Arbeit erfüllten Leben in Bonlanden zur Ruhe zu setzen. In dem zum dortigen Kloster gehörenden Alterssitz waren ihm noch einige ruhige wenn auch nicht untätige Jahre vergönnt, ehe nun eine schwere Krankheit seinem Leben ein Ende setzte. Als er am vergangenen Donnerstag in Erolzheim unter selbst für einen Geistlichen ungewöhnlichen Zahl von Ehren- und Dankesbezeigungen zur letzten Ruhe gebettet wurde, gaben ihm auch zahlreiche seiner früheren Weilheimer Pfarrkinder das Geleit. Bürgermeister Ackermann legte unter Worten des Dankes und der Verbundenheit im Namen der bürgerlichen Gemeinde wie auch der Pfarrgemeinde einen Kranz an der Ruhestätte des beliebten Seelsorgers nieder, dem die Weilheimer stets ein ehrendes Andenken bewahren werden.  

Zeitung:

Gränz Bote / Heuberger Bote / Trossinger Zeitung  

Ausgabedatum:

14.10.1968  

Ausgabenummer:

238  

Bearbeiter:

Die Erfasserin/der Erfasser dieser Anzeige ist nicht mehr erreichbar.  


Hinweis: Die Vorschriften der aktuellen europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verbieten uns als Verein die Speicherung der Bilder/Scans von Familienanzeigen.
Bei Fragen zu diesem Datensatz wenden Sie sich bitte an die in der Anzeige angegebene Zeitung, dort sollte es ein Archiv geben.
Mitmachen

Wir suchen jederzeit Freiwillige, die bereit sind, Familienanzeigen zu erfassen und die Daten in unsere Datenbank einzustellen.

Die Erfassung erfolgt in Excel-Tabellen.

Download der Mustertabellen:

Gesamttabelle

Geburten

Konfirmationen

Verlobungen

Heiraten

Sterben

Totenzettel

Programmierung u.

Datenbank-Importe:

bis 2016:
Hans-Jürgen Wolf

ab 2017:
Gerhard Finke